Mitgliederversammlung 2019

Mitgliederversammlung 2019

Am Samstag, den 25. Januar 2020, fand die alljährliche Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges „St. Sebastianus“ Olpe e.V. für das Geschäftsjahr 2019 statt.

Neben den aktiven und passiven Vereinsmitgliedern konnte der erste Vorsitzende Markus Stachelscheid neben der Presse auch eine Abordnung des Olper Schützenvorstandes sowie dem Schützenkönig Wilhelm Rücker begrüßen.

 

Nach der Begrüßung und dem Gedenken der Verstorbenen wurden durch Markus Stachelscheid der Tätigkeitsbericht des Vorstandes, durch Schriftführer Thomas Lorenz der Bericht des Schriftführers vorgetragen.

Nach dem Kassenbericht des Kassierers Jörg Sondermann wurde dem Verein durch die Kassenprüfer Martin Immekus und Gabriel Hochstein eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt und dem Kassierer Entlastung erteilt.

Die beiden Kassenprüfer hatten bereits letztes Jahr angekündigt sich nicht zur Wiederwahl zu stellen. Daher wurden Pierre Müller und Christian Michler als neue Kassenprüfer gewählt.

 

Es folgte der Bericht des Dirigenten Rüdiger Wurm, der im Anschluss an seine Rede bekanntgab, dass er sich nicht zur Wiederwahl stellen werde.

Rüdiger Wurm stand seit 2012 als Dirigent und zweiter Vorsitzender an der musikalischen Spitze des Vereins. Bereits vor seinem Amt als Dirigent war er zwölf Jahre als Zeugwart und zweiter Dirigent im Vorstand tätig. In Würdigung dieser Leistung bekam Rüdiger Wurm die Verdienstmedallie der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände in Gold Er hat den Verein durch eine turbulente und interessante Zeit geführt, was die Versammlung mit Standing Ovation honorierte.

 

Jugendwartin Verena Noehl berichtete über die Tätigkeiten des Jugendwartes, dem Jugendausflug und der in Zukunft geplanten Aktivitäten. Bei den anschließenden Ergänzungswalen des Vorstandes wurde Verena Noehl einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

 

Durch das Ausscheiden Rüdiger Wurms aus dem Vorstand wurde die Stelle als Dirigent und zweiter Vorsitzender vakant. Als Nachfolger wurde der bis dato zweite Dirigent Markus Heider vorgeschlagen und von er Versammlung einstimmig zum neuen Dirigenten des Spielmannszugs Olpe gewählt.

Als neuer zweiter Dirigent wurde Josef Kehlenbach ebenfalls einstimmig in den Vorstand gewählt.

 

Auch in diesem Jahr galt es wieder verdiente Kameraden zu ehren.

Die Vereinstrophäe in Glas mit eingraviertem Wappen und Jahreszahl 2019 bekamen Simon Rademacher für 100% Auftrittsbeteiligung sowie Christian Kubiak für 100% Probenbeteiligung verliehen.

Für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Sigfried Schweighöfer mit dem Vereinsorden der Klasse IV ausgezeichnet.

Bereits 35 Jahre ist Bernd Häner im Spielmannszug Olpe aktiv. Dafür wurde er mit der Ehrenurkunde des Vereins ausgezeichnet

Rüdiger Wurm und Markus Stachelscheid sind beide bereits seit 40 Jahren aktiv im Spielmannszug Olpe tätig.

Nach einer kurzweiligen und humorvollen Ladatio des ehemaligen ersten Vorsitzenden Michael König wurden die beiden mit dem Orden für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft sowie der Ehrennadel des Volksmusikerbundes NRW in Gold ausgezeichnet.

 

Leider mussten auch zwei Kameraden in den musikalischen Ruhestand verabschiedet werden.

Thomas König war seit 1992 an der Sporanflöte tätig.

Ludwig Berg spielte seit 1978 Tenorflöte.

 

Unter dem Punkt Verschiedenes meldete sich Major Peter Liese zu Wort und dankte für die Einladung zur Versammlung und gratulierte allen Geehrten. Diesen Worten schloss sich Schützenkönig Wilhelm Rücker an und dankte dem Verein besonders für die musikalische Gestaltung und Begleitung insbesondere auf dem Olper Schützenfest.

 

Nachdem die Sitzung vom ersten Vorsitzenden Markus Stachelscheid geschlossen wurde, endete der Abend in gemütlicher Runde bei vielen interessanten Gesprächen und dem ein oder anderen Kaltgetränk an der Theke.

« von 2 »
  • 0
  • 313.244
  • 80.953

Seit dem 07.11.2017

Kontakt

Spielmannszug „St. Sebastianus“ Olpe e.V.
Birkenweg 19
57462 Olpe

info@spielmannszug-olpe.de